Montag, 27. Dezember 2010

Der Jahreswechsel...

steht schon vor der Tür. Einen kurzen Rückblick auf ein paar Projekte im Dezember möchte ich aber dennoch zeigen. Lieber spät als nie.

Da gab es ein paar Schokiverpackungen...

...und noch mehr Süßigkeitenverpackungen....


Für meine lieben Bastelfreundinnen habe ich mir das Hüftgold gespart und sie mit einer "leuchtenden" Weihnachtskarte (Teelichtkarte) überrascht.


Als Einzelaufnahme:


Im Einsteckfach verbirgt sich ein passendes Gedicht.


Aber ich kann mir denken, daß Ihr nun genug habt von Weihnachten und Euch auch schon auf andere kreative Projekte freut. Im Dezember war nicht nur Nikolaus und Weihnachten, sondern es gab auch den ein oder anderen Geburtstag. Dafür mußten natürlich ein paar Karten gewerkelt werden. Ich verarbeite momentan unheimlich gerne Schmetterlinge, wie ihr gleich sehen werdet...


Euch ist sicherlich auch nicht entgangen welche Farben im Moment zu meinen Favourites gehören. Aber Savanne und Baiblau von SU sind einfach für jede Jahreszeit und und jede Gelegenheit passend. Findet Ihr nicht?!


Eine liebe Freundin hat diese Karte bekommen. Sie ist ja fast ein Christkind und es hat schon ziemlich Tradition bei Ihr am ersten Feiertag abends vorbeizuschauen.


@ Uli: Schön war´s mal wieder. Danke für den tollen Abend!!

Hier nochmal eine Großaufnahme:


Ich gehe jetzt Kofferpacken.....es geht ein paar Tage in den Schnee (als hätten wir nicht genug davon) :-)

Wir lesen und sehen uns im neuen Jahr, mit hoffentlich vielen neuen kreativen Ideen. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, rutscht gut ins neue Jahr und vielleicht sieht man sich mal wieder, hier in meinem "kreativbereich"

Fühlt euch alle gedrückt.

Eure Tatiana

Freitag, 3. Dezember 2010

Muffinförmchen oder Adventskalender?

Eigentlich ja beides. Für den diesjährigen Adventskalender meiner Tochter, habe ich eine Minimuffinform gepimpt.


Die Form ist mit Acrylfarbe gestrichen und die Oberfläche danach noch ein bißchen distressed. Für die Abdeckungen habe ich Magnetfolie zurechtgeschnitten und dann mit Papier bezogen. Anschließend noch nach Lust und Laune verziert.




Und damit auch kein Mißverständnis aufkommt.....



....nochmal klargemacht, wann Heiligabend ist. Ist doch ein richtiges Dekobjekt für ihr Zimmer geworden, oder?!
Meinen dekorierten Bilderrahmen, habe ich Euch ja auch versprochen. Die Grundidee dazu kommt allerdings nicht von mir. Habe ihn auch schon auf diversen Blogs gesehen, aber noch nie in dieser Farbkombi.



Ist gar nicht so leicht den zu fotografieren, da die Glasscheibe vorne dran reflektiert. Hier noch ein paar Details:




Der Rahmen hängt nun über unserem Fernseher und paßt sehr gut zu der restlichen Weihnachtsdeko, die dieses Jahr weiß/braun mit einem Klecks silber ist.

Heute habe ich mich den Nikolausschenklis gewidmet. Die kann ich Euch aber erst nach dem 06.12. zeigen.....(Feind liest mit :-))

Bis dahin, habt eine schöne Adventszeit und schaut doch wieder mal vorbei, in meinem "kreativbereich",

Eure Tatiana

Dienstag, 23. November 2010

Na endlich...

...zeigt sie auch mal was weihnachtliches, werdet ihr euch denken. Und ihr habt recht.
Wird auch langsam Zeit; schließlich ist in 4 1/2 Wochen Weihnachten. Also will ich Euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier ist meine erste Weihnachtskombi.


Natürlich kam auch wieder mein momentanes Lieblingsset " Artistic Etchings" zum Einsatz. Man kann es auch weihnachtlich nutzen. Auf der Streichholzschachtel habe ich mein Lieblingsweihnachtset "Serene Snowflakes" benutzt.




Die Idee mit der bebastelten Streichholzschachtel habe ich von meiner Bastelfreundin Uli, die mir letztes Jahr eine geschenkt hat. Nachdem Alexandra (Danke nochmal!) mir noch verraten hat, wo man die Jumbostreichholzschachteln bekommt, gab es für mich kein halten mehr....


Letzten Samstag, habe ich mit meiner Bastelschwester Brigitte einen Workshop im Stempelmeer besucht. Iris hat uns gezeigt wie man ein Flag-Tag-Book werkelt.



Leider ist meines noch nicht ganz fertig, aber man kann schon erahnen wie es einmal werden soll. Das Innenleben sieht so aus:





Einen genauen Bericht des "Work and Shops" könnt ihr bei Iris nachlesen. Wir hatten auf jeden Fall einen schönen Nachmittag mit Distressinks und Glimmermists. Wie schön letzteres funkelt, könnt ihr hoffentlich auf diesem Bild sehen.


Vor dem Workshop, war ich mit Brigitte noch in dem schwedischen Möbelhaus mit den vier Buchstaben. Dort habe ich mir einen Bilderrahmen gekauft, den ich noch bebasteln möchte.
Das Ergebnis kann ich Euch hoffentlich ganz bald, hier in meinem "kreativbereich" zeigen.

Bis dahin, habt eine schöne Zeit,
Eure Tatiana

Dienstag, 16. November 2010

Eine kleine Merkhilfe

Geht es Euch genauso? Wenn ich mir nicht alles aufschreibe, vergesse ich die Hälfte. Da ich aber gerne an Alles denke, habe ich bisher immer diese kleinen gelben Klebezettelchen als Gedächntnisstütze misbraucht. Und zwar solange bis ich vor lauter Zettelwust den Überblick verloren habe. Damit mir das nächstes Jahr nicht wieder passiert, habe ich mir eine kleine Merkhilfe gebastelt. Mann könnte auch Notizbuch dazu sagen. :-)



Momentan finde ich die Farbkombi "chilirot-vanille-schwarz" richtig toll.



Ich hoffe ich denke dann auch wirklich an Alles.



Bin mal gespannt, ob die eingearbeiteten Seiten für das ganze nächste Jahr reichen?! Falls nicht ist es ja auch kein Problem, noch ein paar Seiten nachträglich einzubinden.



Leider war das Licht zum Fotografieren nicht mehr das Beste. Das nächste Mal wird´s wieder besser. Versprochen!! Freut mich aber, daß Ihr wieder einmal vorbeigeschaut habt, in meinem "kreativbereich".

Genießt Euren Feierabend, bis bald,

Eure Tatiana

Dienstag, 26. Oktober 2010

Wochenendrückblick

Letzten Freitag war ich bei einer guten Freundin zu einem SU-Workshop mit unserer Lieblingsdemo Brigitte eingeladen. Das sind immer die schönsten Mädelsabende!!
Da unsere Demo im Lauf der letzten Woche auch Geburtstag hatte, haben wir ihr natürlich auch eine "Kleinigkeit" geschenkt. Meine Bastelfreundin Uli (schaut mal rechts bei meinen Lesern) hat eine schöne Karte gewerkelt und ich habe das ganze dann noch passend dazu verpackt.


Aber nicht nur unsere Demo wurde beschenkt. Der Gastgeberin habe ich als kleines Dankeschön auch etwas mitgebracht. Ihr habe ich eine Verpackung mit einem Fläschen Glimmermist gewerkelt. Sie steht nämlich genauso auf "Bling Bling" wie ich!!


Zufällig in den gleichen Farben, wie das andere Geschenk. Das Set mit dem Eiffelturm ist mein erklärtes neues Lieblingsset von SU. Und da ich es schon mal in der Hand hatte, habe ich noch schnell ein Lesezeichen damit gezaubert.


Als Hintergrund habe ich den Stempel "En Francais" (Hilfe! Wie bekommt man den Haken an das "c"?)´gewählt. Ich finde der paßt ausgezeichnet zu dem Set "Artistic Etchings". Genauso wie die Schriften aus dem leider ausgelaufenem Set "Carte Postale". Hier nochmal eine Nahaufnahme, da könnt ihr es besser erkennen.


Nachdem wir uns dann gestärkt hatten mit Prosecco und anderen Leckereien haben wir uns an das erste Workshopprojekt gemacht. Und siehe da, da waren sie wieder.....die gleichen Farben, wie die beiden Geschenke zuvor. Als hätten wir uns abgesprochen.


Da wir zwei "Erststemplerinnen" dabei hatten, war die erste Karte genau das Richtige zum "Warmstempeln". Beim zweiten Projekt haben wir dann noch das Falzen geübt.




Eine kleine Notizzettelbox wurde zusammengefaltet. Dabei fand ich die Blüte besonders interessant, weil sie aus kleinen Herzchen zusammengesetzt wurde. Als letztes hat Brigitte uns dann noch eine schöne Geschenkverpackung für Weihnachten gezeigt. Und was braucht man dazu....nur eine CD und Papier!

Na gut, vielleicht auch noch ein bis zwei Stempel und eine Schere und was sonst noch so gefällt. Aber sie ist schon knuffig, oder? In dieser Art habe ich letztes Jahr eine Geschenkverpackung für ein paar Ohrringe gewerkelt. Meine Tochter wollte sie gar nicht öffnen, weil sie das "Kunstwerk" nicht zerstören wollte.....tststs!

Tja dann war der Workshop leider schon wieder vorbei. Das ging wie immer viel zu schnell.

Am Samstag hatten die Eltern von meinem Schatz Ihren 40. Hochzeitstag. Dafür habe ich dann auch noch eine Karte gewerkelt. Und was glaubt ihr in welchen Farben?

Aber die sind doch auch sooooooo schön!

So, nun würde mich Eure Meinung mal interessieren. Soll ich die verwendeten "Zutaten" meiner Projekte immer mit dazu schreiben? Oder interessiert Euch das nicht so? Freue mich auf Eure Kommentare.

Aber noch mehr freue ich mich auf die "Kreativwelt" in Wiesbaden. Dort fahre ich am Donnerstag mit meinen Mädels hin. Kann es kaum noch erwarten. Werde Euch dann berichten.

Vielleicht schaut ihr dann wieder rein, in meinen "kreativbereich".

So long,

Eure Tatiana

Samstag, 16. Oktober 2010

Der Herbst ist da!

Das Wetter draußen ist jetzt doch sehr herbstlich. Eigentlich ideales Bastelwetter. Frau braucht noch nicht mal ein schlechtes Gewissen zu haben, keinen Schritt vor die Tür zu machen.

Leider läßt das Licht auch zu wünschen übrig. Aber zum Werkeln reicht es gerade noch. Deshalb habe ich das herbstliche Thema mal aufgegriffen und in eine Karte verbastelt.


Denke ich an Herbst, denke ich an Pilze. Hmmm lecker. Deshalb war das Set "Funky four" aus dem neuen Stampin´UP! Katalog auch ein "must-have" für mich.


Mit ein bißchen Glossy überzogen, sehen die doch zum Anbeißen aus, oder? Was das wohl für eine Sorte ist??! :-)

Weil mir der Stempel so gut gefällt, habe sie Ihn auch im Innern der Karte nochmal verwendet.


Die Farben habe ich auch herbstlich gewählt. Das neue Wasabigrün in Verbindung mit dem "alten" Senfgelb und Schokobraun.

Dabei habe ich den Herbst eigentlich schon hinter mir gelassen. Konzentriere mich gerade auf Weihnachten. Sind ja nur noch....*Blick in den Kalender werf*.... 10 Wochen bis dahin. Oh Gott nur noch ZEHN Wochen...und ich habe noch nicht ein einziges Geschenk.....ruhig Tatiana, keine Panik, Du schaffst das schon!!

Und damit ich das wirklich schaffe, verkrümele ich mich mal lieber in meinen "kreativbereich".

Wünsche Euch auch ein kreatives Wochenende!

Stempelige Grüße

von Eurer Tatiana

Freitag, 8. Oktober 2010

Blumiges

Meine Schwiegermama "in spe" hat morgen Geburtstag. Deshalb habe ich mir heute mal das Stampin´UP! Set "Fifth avenue floral" vorgeknöpft und eine Karte für sie gewerkelt.

Ich habe die Stempelabdrücke weiß embossed und anschließend mit dem Versamarkstift "coloriert". Das gibt doch einen total schönen Effekt, oder?

An meine lieben Bastelschwestern: Wißt Ihr noch, was Ihr gesagt habt, damals auf der Messe in Stuttgart? ..."Versamarkstift.....den braucht man doch nicht! Reicht doch wenn man das Stempelkissen hat. Was machst Du denn damit?" - Das mache ich damit.

Und weil mir das Ergebnis so gut gefallen hat habe ich die Technik noch mit zwei anderen Farben ausprobiert.


Bei dieser Karte habe ich den Versamarkstift nicht vollflächig eingesetzt, sondern nur ein paar Blütenblätter damit ausgemalt.

Bei den dunklen Farben kommt der Effekt nicht so gut raus. Aber dafür sieht der weiß embosste Stempelabdruck richtig edel aus.


Werde die Technik bestimmt noch öfter einsetzten. Kann mir das schon richtig gut an den Weihnachtsprojekten vorstellen.
Vielleicht mit Silber embosst....bin dann mal weg.....muß was ausprobieren.....

Bis bald,
stempelige Grüße
Eure Tatiana

Donnerstag, 30. September 2010

1000

Klicks ! Wow! Da macht das Bloggen gleich noch mehr Spaß. Vielen Dank dafür an Euch alle!

Damit ihr aber auch weiterhin gerne hier vorbei schaut, zeige ich Euch endlich mal die Hochzeitsbasteleien für meine Schwester. Die Hochzeit war traumhaft und sie war eine der schönsten Bräute, die ich je gesehen habe. Ich bin so stolz auf sie!
Aber hier nun ein paar Bilder. Auf die mußtet ihr ja lange genug warten.



Das Gästealbum, sowie die Box für die Give-aways sind in Anlehnung an die Einladungskarte entstanden. Sollte ja alles zusammen passen. Daher hatte ich in unsere Glückwunschkarte an das Hochzeitspaar auch ein paar dieser Elemente einfließen lassen.



Leider war das Licht nicht so gut und somit sind die Bilder auch nicht wirklich toll. Sorry!
Vielleicht könnt ihr auf den Detailaufnahme mehr erkennen.






Die Karte klappt sich nach oben auf. In den "Deckel" hinein habe ich folgenden Spruch gestempelt.


Im "Boden" der Karte fanden ein paar persönliche Worte ihren Platz. Geschenketechnisch hat sich das Brautpaar Geld gewünscht, weil noch "mehr Bestecke, Teller, Tassen, nicht mehr in die Schränke passen" und auch sonst der Hausstand schon komplett ist. Aber einfach so das Geld in die Karte legen wollte ich auch nicht. Deshalb habe ich ein kleines Täschchen gewerkelt und damit ein Buchsbäumchen dekoriert.



In der Buchskugel habe ich zusätzlich noch einen süßen Stecker untergebracht, damit es nicht so leer wirkt.


Ich glaube, das Geschenk ist ganz gut angekommen. Aber am Wichtigsten ist doch, daß die beiden ein glückliche, gemeinsame Zukunft vor sich haben. Dafür wünsche ich ihnen und ihrer kleinen zuckersüßen Tochter alles erdenklich Gute!! Jetzt genießen die drei erst mal die Flitterwochen. Für mich dürfte die Hochzeitssaison für dieses Jahr zu Ende sein, obwohl es da schon wieder eine Einladung für nächstes Jahr im Juni gibt......Aber bis dahin ist noch viel Zeit.

Jetzt werde ich mich voller Tatendrang in die "Weihnachtszeit" stürzen. Ergebnisse gibt es bald (so hoffe ich zumindest), damit ihr auch viel kreativen Spaß bei den nächsten 1000 Klicks habt.

"hohoho"

Eure Tatiana

Sonntag, 26. September 2010

Kreativabend in Frankfurt

Ich hatte Euch ja einen Rückblick auf den Kreativabend in Frankfurt versprochen.
Da ja noch nicht in allen Städten der Kreativabend stattgefunden hat, möchte ich es auch noch ein wenig spannend halten und zeige Euch nur kleine "Sneak Peeks" der beiden Projekte. Gemein ich weiß, aber die vollständigen Projekte werde ich Euch zeigen, wenn die "Tour de Kreativabend" beendet ist.
Hier also ein kleiner Vorgeschmack....



Aber eine Kleinigkeit verrate ich Euch doch. Das Glitzersteinchen, das ihr auf dem Blümchen sehen könnt, gibt es ab 1. Oktober im neuen Stampin´UP! Katalog. Toll oder?!


Auch das hübsche Perlchen auf dem Schmetterling wird ab Oktober bei SU erhältlich sein.
Das ist schon in 5 Tagen.
Der "Sneak-Peeks" noch nicht genug. Ich zeige Euch auch noch einen kleinen Ausblick auf die Hochzeitskarte für meine Schwester.


Mehr dazu gibt es morgen. Würde mich sehr freuen, wenn Ihr dann wieder reinschaut, in meinen "kreativbereich".

Habt einen tollen Wochenstart

Eure Tatiana