Montag, 27. Dezember 2010

Der Jahreswechsel...

steht schon vor der Tür. Einen kurzen Rückblick auf ein paar Projekte im Dezember möchte ich aber dennoch zeigen. Lieber spät als nie.

Da gab es ein paar Schokiverpackungen...

...und noch mehr Süßigkeitenverpackungen....


Für meine lieben Bastelfreundinnen habe ich mir das Hüftgold gespart und sie mit einer "leuchtenden" Weihnachtskarte (Teelichtkarte) überrascht.


Als Einzelaufnahme:


Im Einsteckfach verbirgt sich ein passendes Gedicht.


Aber ich kann mir denken, daß Ihr nun genug habt von Weihnachten und Euch auch schon auf andere kreative Projekte freut. Im Dezember war nicht nur Nikolaus und Weihnachten, sondern es gab auch den ein oder anderen Geburtstag. Dafür mußten natürlich ein paar Karten gewerkelt werden. Ich verarbeite momentan unheimlich gerne Schmetterlinge, wie ihr gleich sehen werdet...


Euch ist sicherlich auch nicht entgangen welche Farben im Moment zu meinen Favourites gehören. Aber Savanne und Baiblau von SU sind einfach für jede Jahreszeit und und jede Gelegenheit passend. Findet Ihr nicht?!


Eine liebe Freundin hat diese Karte bekommen. Sie ist ja fast ein Christkind und es hat schon ziemlich Tradition bei Ihr am ersten Feiertag abends vorbeizuschauen.


@ Uli: Schön war´s mal wieder. Danke für den tollen Abend!!

Hier nochmal eine Großaufnahme:


Ich gehe jetzt Kofferpacken.....es geht ein paar Tage in den Schnee (als hätten wir nicht genug davon) :-)

Wir lesen und sehen uns im neuen Jahr, mit hoffentlich vielen neuen kreativen Ideen. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, rutscht gut ins neue Jahr und vielleicht sieht man sich mal wieder, hier in meinem "kreativbereich"

Fühlt euch alle gedrückt.

Eure Tatiana

Freitag, 3. Dezember 2010

Muffinförmchen oder Adventskalender?

Eigentlich ja beides. Für den diesjährigen Adventskalender meiner Tochter, habe ich eine Minimuffinform gepimpt.


Die Form ist mit Acrylfarbe gestrichen und die Oberfläche danach noch ein bißchen distressed. Für die Abdeckungen habe ich Magnetfolie zurechtgeschnitten und dann mit Papier bezogen. Anschließend noch nach Lust und Laune verziert.




Und damit auch kein Mißverständnis aufkommt.....



....nochmal klargemacht, wann Heiligabend ist. Ist doch ein richtiges Dekobjekt für ihr Zimmer geworden, oder?!
Meinen dekorierten Bilderrahmen, habe ich Euch ja auch versprochen. Die Grundidee dazu kommt allerdings nicht von mir. Habe ihn auch schon auf diversen Blogs gesehen, aber noch nie in dieser Farbkombi.



Ist gar nicht so leicht den zu fotografieren, da die Glasscheibe vorne dran reflektiert. Hier noch ein paar Details:




Der Rahmen hängt nun über unserem Fernseher und paßt sehr gut zu der restlichen Weihnachtsdeko, die dieses Jahr weiß/braun mit einem Klecks silber ist.

Heute habe ich mich den Nikolausschenklis gewidmet. Die kann ich Euch aber erst nach dem 06.12. zeigen.....(Feind liest mit :-))

Bis dahin, habt eine schöne Adventszeit und schaut doch wieder mal vorbei, in meinem "kreativbereich",

Eure Tatiana