Freitag, 15. März 2013

C@R - Workshopprojekte die Erste

Ich hatte euch ja versprochen, meine Projekte vom C@R zu zeigen.
Den ersten Workshop hatten wir bei Annika Flebbe und sie hat mit uns ein sehr edles Album gestaltet.
Wir durfte Graupappe mit den sehr schönen Papieren von Alexandra Renke beziehen und mit Buchbinderleinen bekleben. Anschließend haben wir mit Hilfe einer Schablone die Löcher für die Hemp-Leaf-Bindung gestochen und das Album wurde dann nach einer bestimmen Stichreihenfolge zusammengenäht.
Verziert haben wir noch mit Laser Cuts in Federnform, ebenfalls von Alexandra Renke. So schön die Teilchen....*schwärm*
 Aber seht selbst...


Das Projekt war von Annika super vorbereitet und in der vorhandenen Zeit auch gut zu bewältigen.
Das war sicherlich nicht das letzte Album in der Art. Aber wofür nehme ich das edle Teilchen....eventuell als Gästebuch?!
Dann kann ich Euch noch das Make & Take zeigen das ich bei Britta im Dani Peuss Shop gemacht habe. Die meisten C@Rlerinnen haben dafür kräftige, bunte Farben und teilweise auch Motive gewählt. Mir persönlich war das zu "aufgeregt" und ich habe mich bewußt für eine braunlastige Farbauswahl entschieden.

Hier wurden zuerst auf den Keilrahmen  mit Gelatos der Firma Faber Castell Farbakzente aufgebracht, die dann mit gaaaaaanz viel Wasser besprüht wurden und dann zum Verlaufen gezwungen wurden. Das ganze dann zwischengeföhnt. Im Anschluss wurde mit Gesso und Stencils ein Muster aufgetragen und wieder geföhnt. Dann noch ein paar Farbspritzer hier und da und nochmals geföhnt.....Verziert habe ich dann mit einer eingefärbten, handgeschnittenen Wachspapierfeder und diversen kleinen Holzteilchen. Das Ganze dann mit Gelmedium versiegelt und dann....natürlich....nochmal gefönt! :-)
Ich habe abschließend mit Glossy noch ein paar Akzente aufgesetzt.  Die Matscherei hat mir richtig Spaß gemacht...hat man meinen Händen danach auch angesehen. :-)

Nun aber nichts wie ran an die UFOs, damit ich euch bald meine anderen Projekte auch noch zeigen kann.

Bleibt kreativ,

Eure Tatiana

Mittwoch, 13. März 2013

CMC im Ganzen

Lange genug mußtet ihr euch mit dem Sneak zufrieden geben. Leider hat das im Hotel mit dem WLAN nicht so funktioniert, wie ich es mir erhofft habe. Die Internetverbindung war leider nicht stabil und so habe ich gar nicht erst versucht einen Blogeintrag zu verfassen.
Ich bin nun zwar schon seit zwei Tagen wieder hier, aber ehrlich gesagt bin ich noch gar nicht wieder so richtig Zuhause angekommen. Die Eindrücke und das Erlebte meines ersten C@Rs waren doch soooo überwältigend. Es gab schöne Momente, traurige Momente, lustige Momente und unfassbare Momente, aber alles in Allem war es ein gelungenes Event. Ausführliche Berichte hierzu könnt ihr bei Conny, Kerstin, Barbara und noch einigen anderen Teilnehmern lesen.
Von meiner Seite ist hinzuzufügen, das es wunderbar herzliche und großzügige Mädels, aber leider auch "schwarze Schafe" unter uns Scrappern gibt. Die Materialkits waren teilweise sehr üppig und teilweise sehr überschaubar... Mischkalkulation eben. :-) Aber letztendlich haben sie meine Erwartungen weit übertroffen.

So, nun habe ich aber genug getextet, ich wollte euch meine CMCs (Tauschkarten) ja mal im Ganzen zeigen.


Morgen zeige ich euch, was wir im ersten Workshop bei Annika Flebbe gewerkelt haben..

See you,
Tatiana

Freitag, 8. März 2013

CMC Preview


Ich bin so aufgeregt! Gleich geht es zum C@R nach Remagen. Für Euch Daheimgebliebene habe ich schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die CMCs (C@R Memory Cards), die dort getauscht werden.
Wenn es klappt, dann halte ich Euch hier auf dem Laufenden... Laptop fährt auf jeden Fall mit! :-)

Habt ein schönes Wochenende,
Eure Tatiana